AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Prominenz, Charisma, Skandal: Phänomene der modernen Mediengesellschaft - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51441
Semester WS 2008/09 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 14:00 bis 16:00 wöch 15.10.2008 bis 11.02.2009  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.402 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)        
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zierenberg, Malte , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Magister  Alte Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Alte Geschichte ( POVersion: 1998 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2005 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2005 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Staatspr. LA Sonderschule  Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Staatspr. Studienrat / St  Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Staatspr. Lehramt / L1  Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Staatspr.Studienrat / StB  Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2005 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2002 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: Provisorium )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: Provisorium )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Lehramt  Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Staatspr. Lehramt / L2  Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte ( POVersion: 1998 )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte ( POVersion: 1998 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Die modernen Mediengesellschaften des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts haben sich als Massengesellschaften in einem permanenten und intensivierenden Kommunikationsprozess über sich selbst verständigt. Über die Medien wurden dabei z.B. Moralfragen oder Fragen nach unterschiedlichen individuellen oder kollektiven Lebensstilen thematisiert. Dieser Prozess medialer Selbstverständigung erfasste von der Politik, über die Religion bis hin zur alltäglichen Lebenswelt ganz unterschiedliche Bereiche. Das Seminar fragt zum einen nach Genese und Entwicklung der Mediengesellschaften v.a. in Deutschland, Großbritannien und den USA. Zum anderen geht es darum, herauszufinden, welche Funktionen Medienphänomene wie Skandale, Stars und Celebrities im Kontext medialer Selbstverständigung spielen und was das für eine Geschichte moderner Gesellschaften als Mediengesellschaften bedeutet.

Literatur Frank Bösch, Historische Skandalforschung als Schnittstelle zwischen Medien-, Kommunikations- und Geschichtswissenschaft, in: F. Crivellari u.a. (Hg.), Die Medien der Geschichte. Historizität und Medialität in interdisziplinärer Perspektive, Konstanz 2004, S. 445-464. Birgit Peters, Prominenz. Eine soziologische Analyse ihrer Entstehung und Wirkung, Opladen 1996. Helmut Schanze, Handbuch der Mediengeschichte, Stuttgart 2001. Werner Faulstich/Helmut Korte (Hg.), Der Star – Geschichte, Rezeption, Bedeutung, München 1997.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2008/09. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin