AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

"Sattelzeit". Grundlegungstexte zum normativen Selbstverständnis der Moderne - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Oberseminar Veranstaltungsnummer 9620036
Semester WiSe 2022/23 SWS 1
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    17.10.2022 - 20.10.2022   
Zentrale Frist    01.07.2022 - 12.10.2022   
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
-.  bis  wöch     findet statt

n.V.

  10
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Essen, Georg, Professor, Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Zentralinstitut Institut für Katholische Theologie (IKT)
Inhalt
Kommentar

Der Begriff der Moderne ist keineswegs eindeutig definiert. Umstritten ist, ob sie sich als Epoche mit eigener Prägung von der Neuzeit strukturell unterscheidet, oder ob die Moderne zur Neuzeit selbst gehört und als eine bestimmte Form ihrer Selbsterfassung verstanden werden muss. Das forschungsorientierte Oberseminar wird sich mit Modernitätstheorien beschäftigen, die der zweiten Lesart folgen und dabei die Umbruchphase „um 1800“, die sog. „Sattelzeit“, als die entscheidende Formierungsphase der Moderne begreift. Leitend ist ein spezifischer philosophisch-kulturtheoretischer Strukturbegriff der Moderne, der die sog. „Sattelzeit“ als die Heraufkunft einer Reflexionskultur versteht, die vor der Herausforderung stand, gesellschaftliche und kulturelle Modernitätserfahrungen zu verarbeiten. Die Lektüre in diesem Semester wird sich auf philosophische Grundlegungstexte zum normativen Selbstverständnis der Moderne konzentrieren. Theologische Themenstellungen gehören zur stets mitlaufenden Interpretationsperspektive.

Literatur

J. Habermas, Der philosophische Diskurs der Moderne. Zwölf Vorlesungen. Frankfurt 1988; R. Koselleck, Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten. Frankfurt 21992; H. Schnädelbach, Philosophie in der modernen Kultur. Vorträge und Abhandlungen 3, Frankfurt/M. 2000.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin