AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Stanley Hauerwas: Selig sind die Friedfertigen (GS - H 140/141/142/143, BA[B]ST, BF2, MRCB4, BM4) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 60404
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 12:00 bis 14:00 wöch Institutsgebäude - 306 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Höhne findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Höhne, Florian , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik und Hermeneutik
Inhalt
Kommentar

Das Werk des US-amerikanischen Systematikers Stanley Hauerwas wird international breit diskutiert. Eine seiner zentralen Schriften - "The Peaceable Kingdom" - liegt auf Deutsch vor: "Selig sind die Friedfertigen." Darin behandelt er viele systematisch-theologische Grundfragen: Was ist Freiheit, was Sünde? Wie hängen Kirche und Ethik zusammen? Was heißt friedfertig sein inmitten von Gewalt? Was bedeutet christliche Ethik in der gegenwärtigen Welt? In Auseinandersetzung mit Texten aus diesem Buch bietet das Proseminar Gelegenheit, die selbständige Erarbeitung systematisch-theologischer Texte, also das Erfassen, Verstehen, Rekonstruieren und Argumentieren sowie den Umgang mit Sekundärliteratur und das Verfassen eigener Texte einzuüben und führt so in die Methoden systematisch-theologischer Arbeit ein. Inhaltlich kommt es vor allem darauf an, eine begründete eigene Position zu finden und im Diskurs zu vertreten: Das PS dient so der Ausbildung der selbständigen theologischen Urteilsfähigkeit.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin